Willkommen zu meinen Seiten mit Sachverstand

Portrait

Ein kurzer Werdegang

Seit 1979 befasse ich mich mit dem Werkstoff Porzellan, den technischen Entwicklungsstufen in verschiedenen Ländern, den unterschiedlichen Herstellungsverfahren und Aufbereitungen. Zu diesem Bereich gehören Kenntnisse über die Verwendung von Porzellanmassen, von Glasuren und Farben ebenso, wie die großen Sortimentsbreiten verschiedenster Epochen und Stilrichtungen.

In den letzten zwanzig Jahren war ich Inhaber mehrerer Porzellan-Fachgeschäfte in verschiedenen Städten, in denen Porzellane der höchsten Güteklasse bis hin zu einfachem Haushaltsgeschirr Bestandteile des Sortimentes waren. Bereits in dieser Zeit habe ich begonnen Gutachten für Privathaushalte, Versicherungen und Gerichte zu erstellen. Im Laufe der Zeit hat sich mein Arbeitsschwerpunkt auf die Zuordnung und Bewertung von Porzellanen verschiedenster Provenienzen des europäischen und asiatischen Bereiches gerichtet. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Ermittlung von Schadenursachen (Plausibilitätsprüfung), sowie die Bewertung von Schäden an Porzellanen.

Einen weiteren Aufgabenbereich bildet die Bewertung von Privat-Sammlungen und Porzellanen aus Nachlass oder Haushaltungen.

Im Jahr 2000 wurde ich von der IHK zu Kiel zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für altes und neues Porzellan berufen. 2009 bin ich privat und beruflich umgezogen und gehöre, aufgrund meines jetzigen Wohnsitzes, zur Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg, von welcher ich erneut öffentlich bestellt und vereidigt wurde.

Ich arbeite bundesweit.